Am 02.04.2015 fand die dritte Marzahner.Container.Dialog-Veranstaltung statt. Sie hat im Vorfeld eine Menge Unruhe erzeugt. Die Information auf dem Werbeaushang wurde in einigen Medien nicht ganz richtig wiedergegeben. Bei der Ausladung ging es lediglich um bekannte organisierte rechtsradikale Personen. Diese Gruppe macht in Marzahn einen sehr niedrigen Promillewert aus. Aufgrund der Fehlinterpretation kam es zu …

Continue reading Zu den Turbulenzen beim 3. Container-Dialog

Anwohnerfrage: Warum wird Geld für Deutschunterricht für Kinder ausgegeben, die sowieso wieder weggehen?

Flüchtlingskinder mit ungesichertem Aufenthaltsstatus hätten in Deutschland sowieso keine Lebensperspektive – so könnte man meinen. Die große Mehrzahl der Asylanträge werde schließlich abgelehnt, und die Kinder mit ihren Familien müssten früher oder später ausreisen oder würden abgeschoben. Warum also investieren?

Continue reading Anwohnerfrage: Warum wird Geld für Deutschunterricht für Kinder ausgegeben, die sowieso wieder weggehen?

Anwohnerfrage: Kommen die Kinder der Flüchtlinge an die Schule?

Für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche gibt es in Berlin sogenannte „Lerngruppen für Neuzugänge ohne Deutschkenntnisse“. Auch in Marzahn werden zeitweise „Willkommensklassen“ mit speziell ausgebildeten Lehrkräften eingerichtet, bis die Kinder in der Lage sind, am Regelunterricht teilzunehmen. Wo genau diese Lerngruppen eingerichtet werden, steht aber noch nicht fest.

Continue reading Anwohnerfrage: Kommen die Kinder der Flüchtlinge an die Schule?

Interview mit dem Präsidenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge: "Werden wir mit der Flüchtlings-Welle fertig?"

Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge im Gespräch mit der Augsburger Allgemeine über die Probleme mit Balkanländern, Abschiebungen und die Frage, ob wir ein Einwanderungsgesetz brauchen.

Continue reading Interview mit dem Präsidenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge: “Werden wir mit der Flüchtlings-Welle fertig?”

Allgemeine Informationen zum Asyl-/Flüchtlingsrecht, zur Situation im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, zur Einrichtung einer mobilen Unterkunft für Flüchtlinge, Asylsuchende und deutsche Obdachlose in der Schönagelstraße und zur Gemeinschaftsunterkunft in der Maxie-Wander-/Carola-Neher-Straße.

Continue reading Broschüre “Unterkünfte für Flüchtlinge und Asylsuchende in Marzahn-Hellersdorf – Häufig gestellte Fragen”